7 Tipps für Traumwimpern

Wow-Effekt durch clevere Tricks

Wer träumt nicht von langen und vollen Wimpern, die für einen verführerischen Augenaufschlag sorgen? Zwar sind die Haupteigenschaften, wie die Dichte und das Volumen Deiner Wimpern, genetisch vorherbestimmt – doch zumindest kannst Du das Wachstum unterstützen. Wie? Zum Beispiel durch das EOXX Wimpernserum oder eine wohltuende Ölmaske. Außerdem gibt es tolle Tricks, die Dir auf Knopfdruck dichte Traumwimpern zaubern.

Vier Blitztipps für Sofortvolumen

1. Clevere Schminktechnik

Bereits mit der richtigen Schminktechnik lässt sich einiges aus Deinen Wimpern herausholen! Am besten tuschst Du sie von innen nach außen in einem Zick-Zack-Muster. Diese Technik hast Du sicher schon einmal bei professionellen Make-up-Artists gesehen. Und das zu Recht: Denn so werden die Wimpern perfekt in Szene gesetzt.

2. Raffinierter Make-up-Helfer

Ein hilfreiches Werkzeug auf dem Weg zu mehr Volumen ist die Wimpernzange. Diese bringt vor dem Auftragen von Mascara Deine Wimpern in Form. Die Zange wird für die Anwendung geöffnet, am oberen Wimpernkranz angesetzt und für mehrere Sekunden sanft geschlossen.

3. Geheimtipp: Babypuder als Volumen-Booster

Um Fliegenbeine zu vermeiden, solltest Du Deine Wimpern nicht zu dick tuschen. Doch zwei Schichten Wimperntusche sind okay, wenn Du zwischendurch zu diesem raffinierten Trick greifst: Babypuder! Trage dieses nach der ersten Mascaraschicht vorsichtig auf die Wimpern auf; am besten mit einem sauberen Pinsel. Tusche die Wimpern anschließend ein zweites Mal. Durch das Puder wirken sie etwas voller.

4. Mogeln erlaubt: Kunstwimpern

Eine Alternative zu diesen Tricks ist das Anbringen künstlicher Wimpern, die mit einem Wimpernkleber fixiert werden. Diese schummeln Deine Naturwimpern sofort dichter und länger. Ist Dir das Ankleben zu aufwändig? Dann informiere Dich über eine professionelle Wimpernverlängerung. Sie funktioniert ähnlich wie eine Kopfhaarverlängerung: Hochwertige Kunstwimpern werden an Deine eigenen angeschweißt. Das hält dann solange, bis sich Deine echten Wimpern erneuern; also ca. acht Wochen. Um deine natürlichen Wimpern in dieser Zeit zu stärken empfiehlt sich die verwenden eines geeigneten Wimpernserums.

Langfristig zu mehr Länge und Dichte – mit diesen drei Tipps!

5. Ölkur für Glanz und Geschmeidigkeit

Pflegende Öle wie Rizinus- oder Mandelöl können das Wimpernwachstum anregen. Während Ersteres die Haarfollikel stimuliert, sorgt Zweiteres durch seine enthaltenen Mineralstoffe für eine gesunde und geschmeidige Haarqualität. Um von den Vorzügen der Öle zu profitieren, tauche eine saubere Mascarabürste in das Öl Deiner Wahl, benutze sie wie gewohnt und lasse Deine selbstgemachte Wimpernpflege über Nacht einwirken.

6. Grüner Tee als aktivierende Wimpernmaske

Eine Alternative zu dieser Wimpernpflege ist eine „Maske“ aus Grünem Tee. Das darin enthaltene Koffein regt die Haarfollikel rund ums Auge ebenfalls an. Tauche einfach einen Wattepad in den abgekühlten Tee und benetze Deine Wimpern damit. Fünf Minuten Einwirkzeit reichen aus.

7. Unsere Empfehlung: Der Allrounder - Das professionelle Wimpernserum

Wenn der erhoffte Effekt der bisherigen Tipps ausblieb oder wem es zu aufwändig ist alles einzeln anzuwenden, für den ist unser EOXX Wimpernserum vielleicht das Licht am Ende des Tunnels! Dieses wurde nämlich speziell dafür entwickelt, Deinen Wimpern ihren großen Auftritt zu verschaffen. Die innovative Mixtur aus wertvollen Vitaminen, Biotin, AloeVera,Prostaglandinderivat und feuchtigkeitsspendender Hyluronsäure stimuliert gezielt das Wimpernwachstum und pflegt überdies die Haarfollikel. 

Sichtbare Erfolge durch EOXX Wimpernserum

Das Ergebnis des EOXX SERUMS sind lange, kräftige und gesunde Wimpern, die mit ihrem Volumen für den lang erhofften Wow-Effekt sorgen. Erste Erfolge durch das Wimpernserum sind schon in vier bis zwölf Wochen erkennbar. Das Wimpernserum kommt mit einem präzisen Pinselchen. Du kannst es also sofort ohne weitere Hilfsmittel verwenden!

Welcher Tipp ist Dein Favorit?